top of page
  • Autorenbildtobiasobrock

Vortrag von Christian Schmidt: Faszination Baumperle

Aktualisiert: 31. Mai

Geheimnisvolle Schmuckstücke der Natur / Neues Datum 28.Juni


Vortrag von Christian Schmidt am Freitag, 28. Juni in der Naturwerkstatt Priwall Einlass ab 18h30 Beginn 19h00 Dauer 1 ½ Stunden Eintritt ist frei



Wer zum ersten Mal das Wort Baumperle hört, wird sicherlich keine wirkliche Zuordnung dazu haben.


Die wenigsten Menschen kennen Baumperlen. Selbst viele nicht, die in der Natur arbeiten. Irgendwie sind Baumperlen nach wie vor ein Mysterium. Vielleicht, weil man sie nicht so einfach findet? Weil sie versteckt sind und sich gut tarnen? Oder vielleicht, weil wir weniger Zeit in der Natur verbringen und dann nicht sehr achtsam sind?


Baumperlen wachsen an Baumstämmen und sind als kleine Knubbel oder Knolle zu erkennen. Die reife Baumperle zeigt an, dass ein Heilungsprozess im Baum abgeschlossen ist.


Der Baum hat seine ganze Energie darauf verwendet, gemeinsam mit der Baumperle seine Wunde zu schließen und zu heilen.


Wenn sie sich sehr leicht lösen lässt, ist die Heilung abgeschlossen und ein innenliegendes Problem des Baumes wurde somit abgekapselt.


Man kann wundervolle Schmuckstücke daraus machen: Armbänder, Halsketten oder kleine Figuren oder sie einfach als Perle bewundern.





184 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page